Fragebogen: Lukas 3,1-20

Download

Bringt rechtschaffene Früchte der Buße

„Seht zu, bringt rechtschaffene Früchte der Buße; und nehmt euch nicht vor zu sagen: Wir haben Abraham zum Vater. Denn ich sage euch: Gott kann dem Abraham aus diesen Steinen Kinder erwecken.“

(Lukasevangelium 3,8)

  1. Wann und wo kam Gottes Wort zu Johannes (1.2)? Wo ging Johannes hin und was tat er, als er Gottes Wort empfing (3)? Welche Prophezeiung wurde dadurch erfüllt (4-6)?
  2. Wie tadelte Johannes diejenigen, die sich taufen lassen wollten (7-9)? Was sollten sie tun, um dem zukünftigen Zorn zu entrinnen? Was genau sollten sie tun, um recht­schaffene Früchte der Buße hervorzubringen?
  3. Wie reagierten die von Johannes getadelten Menschen (10)? Was sollten die tun, die zwei Kleider oder Essen hatten, und was die Zöllner und die Soldaten (11-14)? Warum?
  4. Was dachten die Menschen über Johannes (15)? Wie stellte Johannes ihnen den Christus vor, der nach ihm kommen würde (16.17)? Welche böse Tat beging der König Herodes (18-20)?
Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

22 + = 25