Fragebogen: Epheser 5,19.20 – Gebet

Download

Sagt Gott allezeit für alles Dank

„Und sagt Dank Gott, dem Vater, allezeit für alles, im Namen unseres Herrn Jesus Christus.“

(Epheser 5,20)

  1. In der Bibel werden die Gläubigen an vielen Stellen direkt oder indirekt aufgerufen, Gott zu danken (z.B. Psalm 34,2-4; 50,14; Hebr 13,15). Denke darüber nach, warum es Gott so wichtig ist, dass wir ihm danken. Inwiefern ist es auch für uns wichtig?
  2. Welche Dinge hindern dich daran, für alles dankbar zu sein und Gott zu danken? Wie kannst du auch bei akuten Problemen und in Situationen, die dir nicht gefallen, dankbar sein und Gott danken (Apg 16,23-25; Kol 2,7; 1. Thess 5,18)?
  3. Wie hat der Verfasser von Psalm 103 seine Seele bzw. sich selbst dazu aufgefordert, Gott zu loben (Psalm 103,1-5)? Was kannst du tun, dass deine Seele nicht vergisst, was Gott dir Gutes getan hat, sodass du Gott allezeit loben kannst? Wie hilft uns Gott Loben dabei, für seine Gnade dankbar zu bleiben?
  4. Was sagt uns Kolosser 3,16 über die Basis, wie wir Gott immer dankbar sein können? Wie sollen wir einander dazu ermuntern, Gott zu danken? Wie können wir Gott auch dann danken, wenn wir nicht mit geschlossenen Augen beten oder laut singen können (Kol 3,16; Eph 5,19.20)?
  5. Lies Offenbarung 5,13. Die Bibel sagt, dass wir Gott in seinem Himmelreich ewig loben und ihm danken werden. Welche Bedeutung bekommt das Danken in deinem Glaubensleben hier, wenn du dir das bewusst machst?
Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

5 + 2 =