Fragebogen: Psalm 47 – Gebet

Download

Singt! (4x)

„Lobsinget, lobsinget Gott, lobsinget, lobsinget unserm Könige!“

(Psalm 47,7)

Die Psalmen sind das Gebetsbuch Israels. Und sie sind unser Gebetsbuch. Hast du bereits die Psalmen für das Gebet verwendet? Falls ja, wie und in welcher Form? Was sind deine Erfahrungen damit?
Wir beginnen unseren Mini-Exkurs in den Psalmen mit Psalm 47. Essenziell wichtig: wir wollen diese Psalmen nicht nur studieren (oder analysieren), sondern auch beten.

Der Psalm 47 handelt von der Krönung Gottes (siehe Vers 9). Wir scheinen nicht unbedingt mit der Tatsache Probleme zu haben, dass Gott König ist. Aber was genau hat es zu bedeuten, dass Gott König wurde oder wird? Inwiefern könnte es doch Sinn ergeben, dass es ein werdender Prozess ist?

John Piper hatte einmal angemerkt, dass wir Gott mit unserem Herzen und mit unserem Verstand lieben sollen. Welche Aufforderungen finden wir im Psalm, die (eher) unser Herz ansprechen? Wie sollen wir Gott anbeten?
(Anwendungsfrage: welche Rolle spielt Anbetung in deinem Gebetsleben?)
Welche Begründungen finden wir im Psalm, die (eher) unseren Verstand ansprechen?

Welche Inspiration findest du in diesem Psalm für dein Gebet?

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

1 × 5 =