Fragebogen: Die Gemeinde, die Jesus unter uns bauen will – Gesendet zur Mission 5 – Apostelgeschichte 16,11-40

Download

Kulturell relevante Mission

Der Text heute ist Apostelgeschichte 16,11-40 (ein etwas längerer Text) und beschreibt Paulus‘ Mission in der Stadt Philippi. Was für eine Stadt war Philippi (Verse 12, 21, 37 etc.)? Inwiefern war die Stadt Philippi z.B. anders als Korinth, Ephesus oder Athen?

Was machte Paulus in Philippi ähnlich im Vergleich zu anderen Städten? Welche Geschehnisse sind hingegen ziemlich einzigartig für die Stadt Philippi?

Paulus und Silas wurden in Philippi ziemlich brutal misshandelt. Wie aus den Versen 37–39 und Apg 22,25-29 hervorgeht, hätte Paulus sich sehr viele Schmerzen ersparen können (ganz zu schweigen von der Lebensgefahr, in welche er sich begab), wenn er den Beamten mitgeteilt hätte, dass er ein römischer Bürger ist.

Was könnten plausible Gründe dafür sein, weshalb er diese Information nicht preisgab (Hinweis: Eine mögliche Antwort auf diese Frage könnte in der nächsten Frage zu finden sein)?

Inwiefern ist Paulus Verhalten in der Stadt Philippi eine lebendige, anschauliche Predigt des Evangeliums (Philipper 2,6-10)?

Was kannst du von Paulus lernen, im Bezug darauf, wie man das Evangelium in einem dynamischen, sich eventuell verändernden Kontext verkündigen kann? Mit welchen Herausforderungen sind wir in unserem heutigen Kontext konfrontiert?

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

9 + 1 =