Fragebogen: Die Gemeinde, die Jesus unter uns bauen will – Berufen zur Gemeinschaft 4 – 1.Johannes 4,7-13

Download

Gemeinschaft der Liebe

Heute lesen wir 1. Johannes 4,7-13. Diese Verse dienen uns als Inspiration und als Aufforderung. Warum ist Liebe zentral? Und alle romantischen Vorstellungen von Liebe beiseite legend: warum fällt es uns manchmal so schwer, unsere Mitmenschen zu lieben?

Bist du ein emotional reifer Mensch? In welchem Stadium erkennst du dich in der Tabelle unten? (Die Liste ist nicht vollständig, gibt aber Anhaltspunkte.)

Kinder Teenager Erwachsene
Sind zufrieden und glücklich, solange sie das bekommen, was sie wollen   Können auch unter Stress ihren Glauben und ihre Werte ausdrücken, ohne Anstoß zu erregen
Sind sehr schnell verletzt, vertragen keine Kritik Haben die Tendenz, auf Kritik defensiv zu reagieren In der Lage, Kritik zu hören und zu verarbeiten und nicht persönlich zu nehmen
Interpretieren Meinungsunterschiede als persönliche Beleidigungen Sind nicht in der Lage, gut mit Konflikten umzugehen, und schieben die Schuld auf andere Fähig, Konflikte mit einer reifen Haltung zu lösen und dabei die Perspektive der anderen zu verstehen
Beschweren sich, ziehen sich zurück, nehmen Rache, reagieren sarkastisch, wenn sie nicht das bekommen, was sie wollen Haben ein Punktesystem (merken sich, was sie für andere tun und was sie zurück bekommen)  
Sind nicht in der Lage, ihre Bedürfnisse und Wünsche ruhig und klar zu kommunizieren   Sind in der Lage, das, was sie brauchen und wollen, klar, direkt und ehrlich zu kommunizieren
  Ständig auf sich selbst fokussiert; können nicht wirklich gut anderen zuhören und sich in andere hineinversetzen Können sich auf andere Menschen einlassen

Welche emotionale oder geistliche Unreife hindert dich daran, andere Menschen zu lieben?

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

× 2 = 8