Fragebogen: Jesaja 9,1 – 6 (Weihnachten 2020)

Download

Uns ist ein Kind geboren

„Denn uns ist ein Kind geboren, ein Sohn ist uns gegeben, und die Herrschaft ruht auf seiner Schulter; und er heißt Wunder-Rat,
Gott-Held, Ewig-Vater, Friede-Fürst.“

Jesaja 9,5

  1. Beachte den Kontrast, den Vers 1 beschreibt. In welcher Lage befindet sich Gottes Volk und wie wird ihre Lage komplett anders? Worauf bezieht sich das und inwiefern gilt das auch für uns (vgl. 1,3.4; 3,16; 5,20-22)?
  2. Wie wird die große Freude beschrieben, die er hervorruft (2)? Was hat er dafür getan (3; vgl. Richter 7,14.15.22)? Was bedeutet Vers 4?
  3. Was ist passiert, was diese ganze Wende hervorbringt (5a)? Was bedeutet hier das wiederholte Wort „uns“? Welche Herrschaft ist auf seiner Schulter?
  4. Beachte die einzelnen Namen, die das Kind trägt (5b). Was sagen die Namen „Wunder-Rat“, „Gott-Held“, „Ewig-Vater“ und „Friede-Fürst“ über Jesus? Was bedeuten diese Eigenschaften Jesu für dich?
  5. Was sagt Vers 6 weiter über seine Herrschaft? Wodurch wird dies alles bewirkt (6b)? Was lehrt dieser Text über die Bedeutung von Jesu Geburt? Wie wirkt sich das in deinem Glaubensleben aus?
Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

× 7 = 35