Fragebogen: 1.Mose 25,1 – 26,35 (Teil 1: Kap 25)

Download

Gott segnet Isaaks Familie

„Bleibe als Fremdling in diesem Lande, und ich will mit dir sein und dich segnen; denn dir und deinen Nachkommen will ich alle diese Länder geben ….“

(1.Mose 26,3a)

Teil 1

  1. Welche Vorbereitung traf Abraham für Isaak, bevor er starb (25,1-10)? Wie ging das Werk Gottes weiter (11)? Wie erfüllte Gott seine Verheißung an Ismael (12-18; vgl. 16,10-12)?
  2. Was tat Isaak wegen dem Problem seiner Frau (19-21)? Was offenbarte Gott Rebekka, als sie mit ihrem Problem in der Schwangerschaft zu ihm kam? Wodurch unterschieden sich Jakob und Esau voneinander? Was zeigt es über Esau, dass er sein Erstgeburtsrecht an Jakob verkaufte (Hebr 12,16)?

    Teil 2

  3. Wohin ging Isaak, als eine neue Hungersnot aufkam, und warum (26,1.2)? Welchen Befehl und welche Verheißung gab Gott ihm (2-4)? Wie reagierte Isaak auf Gottes Befehl (6)
  4. Wie bewahrte Gott Isaak in seiner Schwäche (7-11)? Wie segnete Gott ihn (12.13)?
  5. Wie ging er mit den Philistern um, die von ihm seine Brunnen forderten (14b-21)? Was konnte er wohl durch seine Erfahrung dabei lernen (22)? Warum erschien Gott ihm wohl erneut (24)? Wie reagierte er auf Gottes Verheißung und was zeigt das über ihn (25)?
  6. Welche Veränderung können wir in Abimelech sehen, als er erneut kam, um Isaak zu treffen? Was zeigt dieses Ereignis über Isaaks stillen Sieg im Land? Was können wir von seinem Glauben lernen?

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

÷ 2 = 1