Fragebogen: 1.Mose 20,1 – 21,34

Download

Gott erfüllt seine Verheißung

„Und der HERR nahm sich Saras an, wie er gesagt hatte, und tat an ihr, wie er geredet hatte.“

(1.Mose 20,1)

  1. Was tat Abraham nach dem Untergang Sodoms und weshalb (1)? Zu welcher Lüge griff er und welche Probleme entstanden dadurch (2-13; vgl. 12,10-20)? Was können wir hier über Gott lernen?
  2. Wie erfüllte Gott seine Verheißung (21,1.2; vgl. 12,2; 18,10.14)? Wie nannte Abraham seinen Sohn und welche Bedeutung hat dies (3)? Was offenbart das über Gott (5)?
  3. Wie drückt Saras Kommentar zu Isaaks Geburt ihre tiefe Freude aus (6.7)? Welchen Glauben hatte sie (vgl. Hebr 11,11)?
  4. Was passierte an dem Tag, als Isaak entwöhnt wurde (8.9)? Was verlangte Sara daraufhin von Abraham und wie reagierte der darauf (10.11)? Welche Orientierung und welche Zusage gab Gott ihm (12.13)? Was tat Abraham, und weshalb war dieser Schritt notwendig (14a)?
  5. Beschreibe Hagars zweite Begegnung mit Gott (14b-21; vgl. Kap. 16). Was lehrt uns diese Begebenheit über Gott?
  6. Weshalb kam Abimelech zu Abraham (22.23)? Wie reagierte Abraham darauf und warum stellte er ihn zur Rede (24.25)? Wie lösten sie die Angelegenheit (26-32)? Was zeigt Abrahams Verhalten danach über ihn (33.34)?

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

× 2 = 12