Fragebogen: Johannes 3,1 – 21

Download

Denn also hat Gott die Welt geliebt

„Denn also hat Gott die Welt geliebt, dass er seinen eingeborenen Sohn gab, damit alle, die an ihn glauben, nicht verloren werden, sondern das ewige Leben haben.“ (3,16)

  1. Was erfahren wir über Nikodemus? Warum kam er wohl zu Jesus (1.2)?
  2. Was antwortete Jesus ihm (3)? Inwiefern war das eine treffende Antwort an ihn? Was erwiderte Nikodemus (4)? Was lehrte Jesus ihn daraufhin über die Neugeburt (5-8)? Was zeigt Nikodemus‘ erneute Gegenfrage über ihn (9)?
  3. Warum tadelte Jesus ihn (10-13)? Was zeigt das Ereignis mit der ehernen Schlange und was verkündigt Jesus mit Bezug darauf (14.15)?
  4. Was hat Gott aus seiner Liebe getan (16)? Denke über Gottes Liebe zur Welt nach und über den Segen, den diejenigen erhalten, die an Jesus glauben.
  5. Was betont Jesus in Vers 17? Welche Rolle spielt der Glaube? Was hindert die Menschen daran, zum Licht zu kommen und gerettet zu werden (18-21)?
Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

74 + = 75