Fragebogen: Epheser 2,11 -22

Download

Versöhnt in einem Leib

„und die beiden versöhne mit Gott in einem Leib durch das Kreuz, indem er die Feindschaft tötete durch sich selbst.“

(Epheser 2,16)

1. Woran sollten die Gläubigen, die von Geburt Heiden waren, denken (11.12)? Wovon waren sie damals ausgeschlossen und warum? Wie war damals ihr Leben gewesen? Wie hatte sich das geändert und wodurch (13)?

2. Wofür stehen die „beiden“ und was tat Gott für sie (14.15a)? Wozu hat er das getan (15b)? Wer ist „ein neuer Mensch“ (2.Kor 5,17)?

3. Was bewirkte das Kreuz in der Beziehung zu Gott (16)? Wie wurde die Feindschaft zwischen den beiden getötet? Denke über die Kraft des Kreuzes nach.

4. Was wird im Evangelium verkündigt (17.18)? Was bedeutet es, den Zugang zum Vater zu haben?

5. Welches Privileg haben nun die an Christus gläubig gewordenen Heiden (19)? Worauf sind sie nun erbaut worden (20)? Was bedeutet das?

6. Was ist Jesus Christus für uns (20b)? Was wird mit allen Gläubigen geschehen (21.22)? Was bedeutet es, ineinandergefügt zu werden und zu einer Wohnung Gottes im Geist mit erbaut zu werden? Was bedeutet das für uns?

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

10 + = 19