Fragebogen: Markus 10,46 – 52

Download

Was willst du?

„Und Jesus antwortete und sprach zu ihm:Was willst du, dass ich für dich tun soll? Der Blinde sprach zu ihm: Rabbuni, dass ich sehend werde.“

(Mk 10,51)

1. Wen traf Jesus am Ortsausgang von Jericho (46)? Denke über seine Lebenssituation nach. Inwiefern war er bemitleidenswert? Warum muss er eigentlich fatalistisch gewesen sein?

2. Was tat er, als er herausfand, dass Jesus vorbeikam? Was offenbart sein Schreien über seinen Glauben?

3. Wie reagierte die Menge auf das Geschrei des Mannes (48)? Welchen Einfluss hatte das auf ihn?

4. Was tat Jesus, während die Menge versuchte, ihn zum Schweigen zu bringen (49)? Was zeigt das über Jesus? Wie reagierte der blinde Mann auf Jesu Ruf?

5. Was fragte ihn Jesus ? Warum stellte Jesus diese Frage, wo es doch offensichtlich zu sein schien, was er wollte? Warum ist diese Frage für viele Menschen schwer zu beantworten?

6. Was wollte dieser Mann von Jesus? Wie segnete Jesus seinen Glauben? Wenn Jesus dir diese Frage stellen würde, was würdest du antworten?

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

5 + 4 =