Fragebogen: Markus 9,2 – 13

Download

Jesus wird verklärt

„Und nach sechs Tagen nahm Jesus mit sich Petrus, Jakobus und Johannes und führte sie auf einen hohen Berg, nur sie allein. Und er wurde vor ihnen verklärt.“

(Mk 9,2)

1. Warum nahm Jesus nur drei Jünger mit sich und ging auf einen hohen Berg (Lk 9,29)?

2. Was passierte auf dem Berg ? Beschreibe Jesu Herrlichkeit. Warum hatten die Jünger es nötig, dieses herrliche Bild Jesu zu sehen (Offb 1,13-16; 2. Petr 1,16)?

3. Was mag der Grund sein, dass Mose und Elia erschienen (2.Mose 19,9; 1.Kön 18,21)? Worüber sprachen sie mit Jesus (Lk 9,31)?

4. Was offenbaren Petrus‘ Worte über seine wahre Gesinnung (5.6)? Welche Relevanz hat Gottes Reden aus einer Wolke (vgl. 2.Mose 24,15.16) und was war Gottes Botschaft? Was lehrt uns das über Gott, über Jesus und über die Jünger?

5. Welche Anweisung gab Jesus ihnen, als sie vom Berg herabstiegen? Warum fragten sie Jesus nach Elia (Mal 3,1.22-24)? Wer war im Geist des Elia gekommen (Mt 17,12.13)? Was lehrte Jesus sie über sich selbst und sein Werk als Messias?

6. Was mag dieses Ereignis im Leben der Jünger bewirkt haben (1.Petr 1,6.7.11; 2,19.21; 4,12-14; Apg 12,1-3; Offb 1,9)? Warum sollen auch wir ein Bild des verherrlichten Jesus vor Augen haben?

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

50 ÷ 5 =