Fragebogen: Matthäus 2,1 – 12 (Weihnachten 2017)

Download

Wo ist der neugeborene König der Juden?

„Wo ist der neugeborene König der Juden? Wir haben seinen Stern gesehen im Morgenland und sind gekommen, ihn anzubeten.“

(Mt 2,1)

1. Warum war aus Sicht des Verfassers die Zeit und Ortsangabe zu Jesu Geburt wichtig (1)? Wer waren die Weisen und warum kamen sie nach Jerusalem (vgl. 1,17; 4.Mose 24,17)? Was bedeutet „der neugeborene König der Juden“?

2. Wie reagierte Herodes auf die Frage der Weisen (3.4)? Und die Bewohner von Jerusalem? Was zeigt dies über die Zeit des Königs Herodes?

3. Was sagt die Prophezeiung Michas über den Christus (5.6)? Wie verkündigt sie den König der Juden? Inwiefern unterscheidet sich sein Königtum von dem des Herodes?

4. Lies die Verse 7-10. Auf welche Weise belog Herodes die Weisen? Wohin gingen die Weisen und wie groß war ihre Freude, als sie den Stern wieder fanden? Was lehrt uns dies über die Suche nach Gott (Spr 8,17; Jer 29,13)?

5. Was machten sie, als sie das Kind fanden? Welche Bedeutung hatten ihre Geschenke? Was können wir von ihnen über Anbetung lernen?

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

× 3 = 3