Fragebogen: Jesaja 9,1 – 6 (Weihnachten 2017)

Download

Uns ist ein Kind geboren

„Denn uns ist ein Kind geboren, ein Sohn ist uns gegeben, und die Herrschaft ruht auf seiner Schulter; und er heißt Wunder-Rat, Gott-Held, Ewig-Vater, Friede-Fürst.“ (5)

1. Wie war die Lage des Volks nach Vers 1 (vgl. 1,3.4; 3,16; 5,20-22)? Welche Wende wird hier verkündigt?

2. Wie große Freude ruft er hervor (2)? Was ist der Grund dafür (3; vgl. Richter 7,14.15.22)? Was besagt Vers 4?

3. Durch wen kommt die in den Versen 1-4 beschriebene Wende? Was können wir in Vers 5a über ihn erfahren?

4. Beachte die einzelnen Namen, die das Kind trägt (5b). Denke bitte neu nach über die Bedeutung von „Wunder-Rat“, „Gott-Held“, „Ewig-Vater“ und „Friede-Fürst“. Was sagen sie über Jesu Eigenschaften und Wesen?

5. Was sagt Vers 6 über seine Herrschaft? Was hat dazu geführt, dass dies alles wahr geworden ist bzw. noch wahr wird (6b)? Wie wirkt sich die Herrschaft Jesu auf dein Leben aus?

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

× 1 = 9