Fragebogen: Haggai 1,1 – 15

Download

Der Herr erweckte ihren Geist

Und der Herr erweckte den Geist Serubbabels, des Sohnes Schealtïls, des Statthalters von Juda, und den Geist Jeschuas, des Sohnes Jozadaks, des Hohenpriesters, und den Geist aller übrigen vom Volk, dass sie kamen und arbeiteten am Hause des Herrn Zebaoth, ihres Gottes.

(1,14)

1. Betrachte Vers 1. Wann und zu wem geschah des Herrn Wort? Wer waren Serubbabel und Jeschua (Esr 2,2; 3,2)? Was war der geschichtliche Hintergrund?

2. Wie dachte das Volk darüber und warum (2; Esr 4,23.24)? Wie stand es mit des Herrn Haus und wie war ihre eigene Wohnsituation (3.4)?

3. Was sollten sie über ihre Situation erkennen (5-7)? Welche Anweisung und welche Verheißung gab Gott dem Volk (8)? Worunter litten die Israeliten und warum (9-11)? Was können wir hier von Gott lernen (Mt 6,33)?

4. Lies Vers 12. Wie reagierten der Statthalter Serubbabel und der Hohepriester Jeschua und alle übrigen vom Volk auf Gottes Wort? Welche Haltung erneuerte das Volk Gott gegenüber? Was lernen wir von ihnen?

5. Welche Botschaft gab Gott dem Volk und was bedeutet dies (13)? Was tat Gott (14a)? Wie wirkte sich dies aus (14b.15)?

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

71 − 70 =