Fragebogen: Galater 3,1 – 14

Download

Font – Zeichensatz

Christus hat uns von dem Fluch des Gesetzes erlöst

„Christus aber hat uns erlöst von dem Fluch des Gesetzes, da er zum Fluch wurde für uns; denn es steht geschrieben: Verflucht ist jeder, der am Holz hängt.“

(Gal 3,13)

1. Was beklagte Paulus in Bezug auf die Galater (1)? Was bedeutet, dass ihnen Jesus Christus als der Gekreuzigte vor Augen gemalt war? Was besagt diese Tatsache?

2. Welche Fragen stellte Paulus den Galatern (2-5)? Was wollte er sie dadurch lehren?

3. Was ist Abraham von Gott zur Gerechtigkeit gerechnet worden (6; 1.Mose 15,6)? Wer sind Abrahams Kinder (7)? Warum verkündigte Gott das Evangelium zuerst Abraham und was war der Inhalt dieses Evangeliums (8)?

4. Wer kann mit dem gläubigen Abraham gesegnet werden (9)? Wie leben die, die aus dem Glauben sind (Röm 4,12)?

5. Warum sind diejenigen, die aus den Werken des Gesetzes leben, unter dem Fluch (10-12; 5.Mose 27,26; Hab 2,4; 3.Mose 18,5)? Wie hat Jesus uns von dem Fluch des Gesetzes erlöst (13)?

6. Warum hat Gott uns auf diese Weise erlöst (14)? Denke über den großen Willen Gottes nach, dass das Evangelium unter die Heiden kommen soll.

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

9 × = 72