Fragebogen: Apostelgeschichte 27,1 – 28,31 (Teil 2: 28,11 – 31)

Download

Paulus´ Wirksamkeit in Rom

„Paulus aber blieb zwei volle Jahre in seiner eigenen Wohnung und nahm alle auf, die zu ihm kamen, predigte das Reich Gottes und lehrte von dem Herrn Jesus Christus mit allem Freimut ungehindert.“

(28,30.31)

1. Blicke auf die Führung Gottes zurück, wie er Paulus nach Rom führte (Apg 19,21; 22,21; 23,11; Röm 1,10.11). Was lehrt dies uns über Gottes Werk?

2. Lies die Verse 27,1-12. Verfolge ihre Reise nach Guthafen. Wie verlief diese Fahrt? Welche Ermahnung gab Paulus dem Hauptmann, aber auf wen hörte dieser? Lies die Verse 13-20. Wodurch sie wurden verleitet? Was passierte dann?

3. Lies die Verse 21-26. Wie machte Paulus den anderen Mut? Wie konnte er dies? Lies die Verse 27-32. Was versuchten die Schiffsleute und weshalb? Wie ging Paulus damit um?

4. Lies die Verse 33-44. Wie erwies sich Paulus als Hirte? Wie kamen alle an Land?

5. Lies die Verse 28,1-10. Was geschah auf Malta? Wie machte Gott eine widrige Situation zu einem fruchtbaren Werk (vgl. Mk 16,18)? Beschreibe die letzte Etappe der Reise (11-15).

6. Lies die Verse 16-20. Wie stellte sich Paulus den Juden in Rom vor? Was meinte er mit dem Ausdruck „um der Hoffnung Israels willen“ (vgl. 24,15; 26,6.7)? Was waren die Hauptpunkte seiner Lehre über die Schrift (21-23)?

7. Lies die Verse 24-29. Wie reagierten die Juden auf seine Lehre? Wie betrachtete Paulus ihre Zurückweisung (Jes 6,9.10)? Wie gebrauchte Gott diese, um eine weite Tür zu öffnen (28; Phil 1,13; 4,22)? Beschreibe Paulus’ Leben in Rom (30.31).

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

73 − = 65