Fragebogen: Apostelgeschichte 25,1 – 26,32

Download

Wegen der Hoffnung auf die Verheißung

„Und nun stehe ich hier und werde angeklagt wegen der Hoffnung auf die Verheißung, die unsern Vätern von Gott gegeben ist.“

(26,6)

  1. Lies die Verse 25,1-12. Wie behandelte der neue Statthalter Festus den Fall von Paulus? Warum berief sich Paulus auf den Kaiser (19,21; 23,11)? Denke über Gottes Wege für die Weltmission nach.
  2. Wie kam es dazu, dass Paulus vor König Agrippa sprechen konnte (13-22)? Warum stellte Festus Paulus vor König Agrippa und die vornehmsten Männer (23-27; Apg 9,15)?
  3. Was sagte Paulus über seinen Hintergrund (26,1-5)? Weswegen wurde er angeklagt (6-8; Apg 24,15; Dan 12,2)?
  4. Wie beschrieb Paulus seine Begegnung mit dem auferstandenen Jesus (9-18)? Welche Gnade und welches Apostelamt hatte der auferstandene Jesus Paulus gegeben (15-18; 1.Kor 15,9.10)?
  5. Wie gehorchte Paulus dem Befehl des auferstandenen Jesus (19-21)? Was predigte er allen Menschen (22.23a)? Welche spezifische Aufgabe gab Jesus ihm (23b; Apg 22,21)?
  6. Lies die Verse 24-32. Wie reagierten Festus und König Agrippa auf Paulus’ Botschaft? Was offenbart das über sie? Wie forderte Paulus König Agrippa heraus? Was können wir von ihm lernen?
Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

÷ 3 = 2