Fragebogen: Apostelgeschichte 17,1 – 18,22

Download

Rede und schweige nicht!

„Es sprach aber der Herr durch eine Erscheinung in der Nacht zu Paulus: Fürchte dich nicht, sondern rede und schweige nicht! Denn ich bin mit dir, und niemand soll sich unterstehen, dir zu schaden; denn ich habe ein großes Volk in dieser Stadt.“

(18,9.10)

1. Wohin gingen Paulus und Silas und was taten sie dort (17,1.2)? Warum? Was war der Hauptpunkt von Paulus‘ Lehre (3)? Wie waren die Reaktionen darauf (4-9)?

2. Lies die Verse 10-15. Wie nahmen die Leute von Beröa das Wort Gottes auf? Welche Frucht brachte ihre Haltung? Wohin zog Paulus danach und warum?

3. Was sah Paulus in Athen? Wofür interessierten sich die Athener (16)? Wo überall predigte er und was war der Inhalt seiner Botschaft (17-31)? Wie reagierten sie (32-34)?

4. Lies die Verse 18,1-3. Mit welcher Gesinnung kam Paulus nach Korinth und warum (1.Kor 2,1-5)? Wem begegnete Paulus in Korinth? Wie arbeitete er mit ihnen zusammen und welche Rolle spielten sie in Gottes Werk (26; Röm 16,3-5a)?

5. Beschreibe die Wirksamkeit von Paulus in Korinth (4-8). Warum und wie ermutigte der Herr ihn (9.10)? Was tat Paulus daraufhin (11)?

6. Wie half Gott Paulus (12-17)? Wie verließ Paulus Korinth (18)? Warum ließ er sich in Kenchrea sein Haupt scheren? Wen traf er in Ephesus (19-22)?

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

9 + 1 =