Fragebogen: Apostelgeschichte 4,32 – 5,42

Download

Sie hörten nicht auf, das Evangelium zu predigen

„und sie hörten nicht auf, alle Tage im Tempel und hier und dort in den Häusern zu lehren und zu predigen das Evangelium von Jesus Christus.“

(5,42)

1. Wie war die Gemeinschaft der ersten Gläubigen (4,32-36)? Wie war diese möglich? Was erfahren wir in den Versen 36 und 37 über Barnabas?

2. Was taten Hananias und seine Frau Saphira und was mag ihre Motivation gewesen sein (5,1.2.8.9)? Lies die Verse 3-11. Wie betrachtete Petrus dieses Problem und wie behandelte er es (3.4.9a)? Wie bestrafte Gott ihre Sünde (5a.6.9b.10)? Wie hat dieses Ereignis die Gemeinde beeinflusst (5b.11)? Was können wir davon lernen?

3. Was geschah durch die Apostel (12-16)? Was taten die religiösen Leiter und warum (17.18)?

4. Wie half Gott den Aposteln im Gefängnis und welche Anweisung gab er ihnen (19.20)? Was erfahren wir dadurch über Gott? Wie gehorchten sie (21a)?

5. Was berichten die Verse 21b-25? Was geschah mit den Aposteln (26-28)? Wie verhielten sie sich vor dem Hohen Rat und wie konnten sie dies tun (29)? Was bezeugten sie (30-32)?

6. Was wollten sie mit den Aposteln tun und warum (33)? Warum haben sie sie schließlich freigelassen (34-40)?

7. Wie konnten die Apostel aber fröhlich sein (41)? Was taten sie, ohne aufzuhören (42)? Was können wir von ihnen lernen (29.32.41.42)?

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

÷ 7 = 1