Fragebogen: Apostelgeschichte 3,1 – 26

Download

Im Namen Jesu Christi von Nazareth (I)

„Petrus aber sprach: Silber und Gold habe ich nicht; was ich aber habe, das gebe ich dir: Im Namen Jesu Christi von Nazareth steh auf und geh umher!“

(3,6)

1. Lies Vers 1. Wohin gingen Petrus und Johannes und warum? Was erfahren wir dadurch über die beiden (Mk 10,35-41; 14,37-40)?

2. Lies die Verse 2-6. Was für ein Leben führte der Gelähmte? Was erwartete er von den beiden Aposteln? Was wollte ihm Petrus jedoch geben? Wozu und wie forderte Petrus ihn auf (6)? Was können wir von ihm lernen?

3. Was bewirkte der Name Jesu (7-9)? Wie wurde das Leben des Gelähmten verändert? Wie reagierte das Volk auf seine Heilung (10.11)?

4. Worauf lenkte Petrus die Aufmerksamkeit des Volkes (12.13.15)? Was bezeugte er über Jesus (13-15)? Wodurch war der gelähmte Mann gesund geworden (16)?

5. Was spricht Petrus in den Versen 17 und 18 an? Wie würden ihre Sünden getilgt werden (17-19)? Was hatten die Propheten über Jesus vorausgesagt (18.20-24)? Welche Warnung gab Petrus ihnen (23)?

6. Welchen Segen bekam Israel (25)? Weshalb sandte Gott ihnen den Christus (26)?

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

− 2 = 2