Fragebogen: Apostelgeschichte 1,1 -26

Download

Ihr werdet meine Zeugen sein

„… aber ihr werdet die Kraft des heiligen Geistes empfangen, der auf euch kommen wird, und werdet meine Zeugen sein in Jerusalem und in ganz Judäa und Samarien und bis an das Ende der Erde.“

(1,8)

1. Lies die Verse 1 und 2. Worüber schrieb der Verfasser Lukas in seinem ersten Bericht?

2. Lies den Vers 3. Was tat Jesus in den vierzig Tagen zwischen seiner Auferstehung und seiner Himmelfahrt? Wie zeigte er sich ihnen und warum? Wovon redete Jesus in dieser Zeit mit den Aposteln (Mk 1,15)? Was lehrt uns das?

3. Lies die Verse 4 und 5. Was befahl Jesus ihnen und was bedeutete das für sie? Was verhieß er? Warum sollten sie mit dem heiligen Geist getauft werden? Welche Vorstellung hatten die Apostel über das Reich Gottes (6)?

4. Wie antwortete Jesus ihnen (7)? Was lehrte Jesus sie über Gottes Plan (8)? Was bedeutet es, ein Zeuge Jesu zu sein, und wie könnten sie diese Aufgabe erfüllen?

5. Was geschah mit Jesus (9)? Warum war es für sie notwendig, dass er zum Vater zurückgeht (Joh 15,26.27; 16,7)? Wie reagierten die Apostel auf seine Himmelfahrt (10)? Was bedeutet die Botschaft der beiden Männer in weißen Gewändern für sie (11)?

6. Lies die Verse 12-14. Was taten die Apostel? Was können wir hier über Einmütigkeit, über das Gebet, über Gottes Plan und den Weg seines Wirkens lernen? Lies die Verse 15-26. Welches Problem sollte notwendigerweise gelöst werden? Warum? Wie lösten sie es?

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

9 × = 81