Fragebogen: Lukus 21,1 – 38

Download

Jesus lehrt die Jünger die Endzeit

„Und alsdann werden sie sehen den Menschensohn kommen in einer Wolke mit großer Kraft und Herrlichkeit.“

(Lk 21,27)

1. Was sagte Jesus, als er sah, wie eine arme Witwe ihr Opfer in den Gotteskasten einlegte (1-4)? Warum achtete Jesus ihr Opfer höher als das der Reichen? Was für Opfer sollen wir aufbringen (2.Kor 8,1-3)?

2. Was sagten einige von dem Tempel (5)? Was kündigte Jesus aber über den Tempel an (6)? Wofür interessierten sich die Jünger Jesu (7)? Was würde geschehen und wie sollten sie sich dann verhalten (8-11)?

3. Wie werden Jesu Jünger leiden müssen und warum (12)? Warum sollten sie sich nicht sorgen (13-15)? Welche weiteren Schwierigkeiten werden sie erleben (16.17)? Mit welcher Haltung sollen sie diesen Anfechtungen begegnen (18.19)?

4. Was sagt Jesus über das Ende von Jerusalem (20-24)? Warum wird diese Plage kommen (22)? Warum sagte Jesus die Verwüstung Jerusalems voraus?

5. Welche Ereignisse werden in der Endzeit geschehen (25.26)? Wie wird Jesus wieder­kommen (27; 1.Thess 4,16.17; 1.Kor 15,24.25)? Was sollen die Heiligen in dieser Zeit tun und warum (28)? Welche Hoffnung haben wir?

6. Was lehrt Jesus uns durch das Gleichnis vom Feigenbaum (29-31)? Was sagen die Verse 32 und 33 über Jesus und über sein Wort? Was für ein Leben sollen wir Heilige angesichts der Endzeit führen (34-36)? Was tat Jesus, nachdem er über die Endzeit gesprochen hatte (37.38)?

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

74 − 70 =