Fragebogen: Psalm 119,145 – 160 (ק Qoph ר Resh)

Download

Ich wache auf, nachzusinnen über dein Wort

„Ich wache auf, wenn’s noch Nacht ist, nachzusinnen über dein Wort.“

(148)

1. Wie betete der Psalmist und warum (145)? Was hat das Halten von Gottes Mahnungen mit der Erhörung des Gebets zu tun (146)? Wann wachte er auf und warum (147.148)? Weshalb ist es gut, über Gottes Wort nachzusinnen? Was besagt dies über sein Herzensverlangen?

2. Worauf verließ er sich, als er betete (149)? Was glaubte er über seine Rettung? Welche Eigenschaften haben die Verfolger und weshalb richtet Gott sie (150.151)? Was wusste der Psalmist über die Autorität von Gottes Mahnungen (152)?

3. Worum bat er und mit welcher Haltung (153.154)? Warum können die Gottlosen dies nicht erleben (155)? Wodurch geschieht letztlich die Erlösung (156)?

4. Wie war seine Lage und was tat er (157)? Wie litt er und warum (158)? Was bekannte er und worum bat er (159)? Welchen Glauben hatte er bezüglich Gottes Wort (160)?

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

× 7 = 21