Fragebogen: Lukas 13,22 – 35

Download

Durch die enge Pforte gehen

„Ringt darum, dass ihr durch die enge Pforte hineingeht; denn viele, das sage ich euch, werden danach trachten, wie sie hineinkommen, und werden‘s nicht können.“

(24)

1. Welche Frage stellte jemand Jesus, als der seinen Weg nach Jerusalem nahm (22.23)? Warum dachte er, dass nur wenige selig werden?

2. Was soll man tun, um selig zu werden (24a)? Was bedeutet „die enge Pforte“? Wie sollen wir darum ringen, durch sie hineinzugehen? Was geschieht, wenn wir dies nicht tun (24b)?

3. Welche Zeit wird kommen (25a)? Warum können die Menschen in dieser Zeit nicht mehr durch die Tür hineingehen, obwohl sie hineinkommen wollen (25b)? Was werden sie dem Hausherrn sagen (26)? Wieso nennt der Herr sie „Übeltäter“ (27)?

4. Warum werden sie heulen und mit den Zähnen klappern (28)? Wer wird am himmlischen Fest im Reich Gottes teilnehmen (29)? Welche Warnung gibt dieses Wort den Juden und uns (30)?

5. Was sagten einige Pharisäer zu Jesus (31)? Was wusste Jesus über seine Gegenwart und Zukunft und was bedeutet das (32.33)? Was lehrte Jesus sie über seinen Weg?

6. Worüber klagte Jesus (34a)? Wie zeigte er ihnen seine Liebe (34b)? Wie behandelten sie Jesus? Was sagte Jesus über sie voraus (35)?

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

6 + = 10