Fragebogen: Lukas 4,14 – 44

Download

Denn dazu bin ich gesandt

„Er sprach aber zu ihnen: Ich muss auch den andern Städten das Evangelium predigen vom Reich Gottes; denn dazu bin ich gesandt.“

(43)

1. Wo und wie wirkte Jesus (14-16)? Welches Wort las Jesus in der Synagoge (17-21; Jes 61,1.2a)? Wie erfüllte sich die Schrift?

2. Wie reagierten die Menschen aus Jesu Heimat (22)? Was erwarteten sie von Jesus und warum ging er nicht darauf ein (23.24)? Welchen Menschen wurde Gottes Segen gegeben (25-27)?

3. Warum wollten alle in der Synagoge Jesus töten (28.29)? Wie entwich er ihnen (30)? Was können wir dadurch von Jesus lernen?

4. Lies die Verse 31 und 32. Was für eine Stadt war Kapernaum (Mt 4,13-15)? Was tat Jesus in der Synagoge (31)? Warum haben sie sich über seine Lehre gewundert (32; Mt 7,28.29; Mk 1,22)? Warum hat seine Predigt Vollmacht?

5. Wie reagierte der unreine Geist auf Jesus (33.34)? Wie behandelte Jesus ihn und was wurde dadurch offenbar (35)? Wie reagierten die Menschen darauf (36.37)?

6. Wie befreite Jesus Simons Schwiegermutter von ihrem hohen Fieber (38.39)? Wie half Jesus den Kranken (40.41)? Warum ließ Jesus die bösen Geister nicht reden (41)?

7. Warum ging Jesus an eine einsame Stätte hinaus, als es Tag wurde (42a; Mk 1,35)? Warum wollten die Menschen ihn festhalten (42)? Wozu kam Jesus und was bedeutet das (43.44)? Was können wir hier von Jesus lernen?

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

− 3 = 2