Fragebogen: 2. Korinther 12,14 – 13,13

Download

Erforscht euch selbst

„Erforscht euch selbst, ob ihr im Glauben steht; prüft euch selbst! Oder erkennt ihr euch selbst nicht, dass Jesus Christus in euch ist? Wenn nicht, dann wärt ihr ja untüchtig.“

(13,5)

1. Warum wollte Paulus den Korinthern nicht zur Last fallen, wenn er zu ihnen kommen würde (12,14)? Was besagt der Ausdruck „Ich suche nicht das Eure, sondern euch“? Beschreibe Paulus‘ Liebe zu den Korinthern (15).

2. Wie missverstanden sie Paulus‘ Liebe (16)? Wie verteidigte Paulus sich und seine Mitarbeiter (17.18)? Wozu sagte er das alles (19)?

3. Was fürchtete Paulus (20.21)? Welche Sünden nannte er? Was kündigte Paulus an (13,1.2)? Wie wollte er diese Probleme lösen (3.4)?

4. Was sollten die Korinther tun (5a)? Wie kann man sich selbst konkret erforschen (5b)? Warum ist es so wichtig, sich selbst zu erforschen (5c)? Worum sollen sich die Gläubigen am meisten bemühen?

5. Was sollten die Korinther erkennen, und wofür betete Paulus (6-8)? Welche Hoffnung hatte er als ihr Hirte für sie (9)? Wozu schrieb Paulus diesen Brief (10)?

6. Was war Paulus‘ letztes Grußwort (11.12)? Wie segnete Paulus sie (13)?

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

80 + = 81