Fragebogen: 2. Korinther 11,16 – 33

Download

Paulus rühmte sich seiner Schwachheit

„Wenn ich mich denn rühmen soll, will ich mich meiner Schwachheit rühmen.“ (30)

1. Worüber schrieb Paulus den Korinthern (16)? In welcher Hinsicht war er „töricht“ (17.18)? Was bedeutet es, dass man sich nach dem Fleisch rühmt?

2. In welcher Hinsicht waren die Korinther töricht (19.20)? Wessen rühmte sich Paulus trotz seiner eigenen Schande (21.22)? Warum rühmte er sich auf diese Weise?

3. In welcher Hinsicht war Paulus im Vergleich zu den falschen Lehrern überragend (23)? Was hatte er als ein Evangeliumsarbeiter erlitten (24-27)? Welches Zeugnis gab er dadurch?

4. Was erlitt er noch neben seinem physischen Leiden (28)? Warum hatte er Sorge um alle Gemeinden? Beschreibe sein Herz für sie (29). In welcher Hinsicht wurde Paulus „schwach“? In welcher Hinsicht ist es heute eine Herausforderung für uns?

5. Wessen wollte sich Paulus rühmen, wenn er sich rühmen sollte (30.31)? Warum rühmte er sich seiner Schwachheit? Wie schwach war er (32.33)? Was können wir von ihm lernen?

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

÷ 4 = 1