Fragebogen: 2. Korinther 10,1 – 18

Download

Die Waffen unsres Kampfes

„Denn die Waffen unsres Kampfes sind nicht fleischlich, sondern mächtig im Dienste Gottes, Festungen zu zerstören.“

(4)

1. Was warfen einige Paulus vor (1.10)? Wozu ermahnte Paulus aber die Gemeinde (2)? Wieso hielten einige den Wandel von Paulus für fleischlich?

2. Auf welchen Kampf ließ sich Paulus nicht ein (3)? Wie waren die Waffen seines Kampfes (4; Eph 6,13-17)? Wie würde Gottes Kraft offenbar werden (4b.5a)? Was ist das Ziel des Kampfes (5b)? Was ist das Geheimnis für den Sieg beim geistlichen Kampf?

3. Wie würden die Ungehorsamen behandelt werden (6)? Was war ihr Problem (7)? Wozu gab Gott Paulus die Vollmacht (8)?

4. Wie betrachteten einige in Korinth den Brief von Paulus (9.10)? Was sollten sie wissen (11)?

5. In welcher Hinsicht war Paulus anders als seine Kritiker (12.13)? Mit welcher Haltung führte er Gottes Werk aus 14.15a)? Was wünschte er sich (15b.16a)?

6. Wessen wollte sich Paulus rühmen (16b.17)? Wer wird als tüchtig anerkannt (18)

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

÷ 2 = 3