Fragebogen: Hosea 6,4 – 8,14

Download

Denn ich habe Lust an der Liebe und nicht am Opfer

„Denn ich habe Lust an der Liebe und nicht am Opfer, an der Erkenntnis Gottes und nicht am Brandopfer“

(6,6)

 

1. Betrachte die Verse 6,4 und 5. Was kommt durch Vers 4a zum Ausdruck? Wie verhängte Gott sein Gericht über sie?

2. Lies Vers 6. Wie diente das Volk Gott? Was wollte Gott von ihnen? Was ist die Liebe hier und warum ist es wichtig, Gott zu erkennen? Was geschah, als ihnen Liebe und Erkenntnis fehlten (7-11)?

3. Was würde über Israel offenbar, wenn Gott das Geschick des Volkes wenden und heilen wollte (7,1)? Was war ihre Lebensweise, als sie Gottes Heilung ablehnten (3-7)? Womit verglich Gott sie dabei?

4. Womit verglich Gott Ephraim (8.9)? Wodurch kam es dazu (10)?

5. In welcher Hinsicht war Ephraim wie eine törichte Taube (11)? Welche Folge hatte seine Handeln (12-16)?

6. Was bedeutet es, laut in die Posaune zu stoßen (8,1a)? Was war Israels Sünde und welches Resultat hatte dies (1b-7)? Welche Folge hatte es, als sie sich auf eine fremde Macht verließen (8-14)?

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

54 + = 55