Fragebogen: Apostolisches Glaubensbekenntnis 02 (Offenbarung 4,1 – 11)

Download

Gott, der Vater

„Und eine jede der vier Gestalten hatte sechs Flügel, und sie waren außen und innen voller Augen, und sie hatten keine Ruhe Tag und Nacht und sprachen: Heilig, heilig, heilig ist Gott der Herr, der Allmächtige, der da war und der da ist und der da kommt.“

Offenbarung 4,8

1. Im Studium des apostolischen Glaubensbekenntnisses beschäftigen wir uns heute mit folgendem Ausschnitt: „Ich glaube an Gott, den Vater, den Allmächtigen, den Schöpfer des Himmels und der Erde.“ Versuche kurz mit eigenen Worten zu fassen, wofür jeder dieser Begriffe stehen mag. (Zusatzfrage: Ganz offensichtlich ist Gott ein unerschöpfliches Thema. Warum mögen ausgerechnet diese Begriffe gewählt worden sein, um unseren Glauben an ihn näher zu definieren?)

 

2. In welcher Hinsicht ist Gott Vater (Markus 1,11)? Wessen Privileg ist es, Gott zum Vater zu haben (Johannes 1,12.13; Römer 8,14-16; Galater 4,6)? Was bedeutet es, dass Gott unser Vater ist (Matthäus 6,8.9)? Welchen Preis hat Gott bezahlt, damit wir seine Kinder sein können (1. Mose 22,7.8; Markus 15,34)?

 

3. Lies Offenbarung 4. Wie ihr euch sicherlich noch gut erinnern könnt, geht es hier um den Thronraum Gottes. Ganz offensichtlich ist Kapitel 4 eine Vision, die bildlich zu verstehen ist, nicht wahr? Wer und was umgeben den Thron Gottes und welche Bedeutung haben diese (1-4; 6-7)? (Hilfestellung zum gläsernen Meer: die Israeliten waren kein Seefahrervolk wie die Briten). Was geht von dem Thron Gottes aus (5)?) Wie wird die Herrlichkeit des Allmächtigen besungen (8)? Was bedeutet es, dass Gott heilig ist?

 

4. Der Himmel ist ein einziger Gottesdienst, in welchem die Begeisterung der Bewohner an Gott ohne Ende zum Ausdruck kommt: wie wird Gott gepriesen (9-11)? Gott wird hier für seine Schöpfung gepriesen. Welche Gründe fallen dir ein, weshalb Gott für sein Werk der Schöpfung gepriesen werden sollte (Römer 1,20; Psalm 139,14; Psalm 8,4.5)

 

5. (Einige Zusatzfragen zur Vertiefung) In welchem Verhältnis stehen „Vater“, „der Allmächtige“ und „Schöpfer von Himmel und Erde“ zueinander? Zu den heute diskutierten Eigenschaften Gottes, welche weiteren Eigenschaften fallen dir ein (nenne entsprechende Bibelstellen, die das belegen)? Wie unterscheidet sich dieser Gott von allen Göttern der damaligen Zeit und der heutigen Zeit?

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

× 8 = 80