Fragebogen: Offenbarung 12,1 – 18

Download

Die Frau und der Drache

„Und sie gebar einen Sohn, einen Knaben, der alle Völker weiden sollte mit eisernem Stabe. Und ihr Kind wurde entrückt zu Gott und seinem Thron.“

(12,5)

1. Was erschien am Himmel (1)? In welche Lage befand sich die Frau, und wen symbolisiert sie (2)?

2. Welches andere Zeichen erschien noch (3)? Beschreibe sein Aussehen, und erkläre, wofür er steht (Psalm 74,13.14; Daniel 8,10; 9)? Was tat er (4)? Warum wollte er das Kind fressen (1. Mose 3,15)?

3. Wer war das Kind, und was geschah mit ihm (5; Psalm 2,9)? Was bedeutet der Ausdruck, „wurde entrückt“? Was für ein Ort ist die Wüste, und warum entfloh die Frau dort hin (6)? Worauf weist dies im Bezug auf das Glaubensleben in der letzten Zeit hin?

4. Wer kämpfte im Himmel mit wem gegen wen und was war das Resultat (7.8)? Was sagt Vers 9 über den Drachen (9)? Was vernahm Johannes durch eine große Stimme im Himmel (10)?

5. Wie erlangten unsere Brüder den Sieg (11)? Wie bleiben die Gemeinden siegreich im Kampf gegen den Satan? Was bedeutet das Kommen des Teufels auf die Erde (12)?

6. Wie ging der Kampf weiter und was war die Folge (13-18)? Welche Zuversicht soll die Gemeinde haben, und wie soll sie sich verhalten?

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

20 − 19 =