Fragebogen: Matthäus 26,17 – 30

Download

Das Blut des Bundes

„das ist mein Blut des Bundes, das vergossen wird für viele zur Vergebung der Sünden.“

(26,28)

I. Einer unter euch wird mich verraten (17-25)

1. Beachte die Zeitangabe in Vers 17. Was fragten die Jünger? Was pflegte man üblicherweise an diesem Tag zu tun? Welche Bedeutung hatte dies?

2. Wie ließ Jesus seine Jünger das Abendmahl vorbereiten (18-20)? Warum wurde es auf diese Weise vorbereitet?

3. Welches Ereignis kündigte Jesus beim Abendmahl an (21)? Warum sagte Jesus ihnen das? Wie reagierten seine Jünger darauf (22)? Wie erklärte Jesus den Verrat und was zeigt das über ihn (23-25)? Wie war es bei Judas dazu gekommen (Joh 6,70.71; 12,4-6; Mt 26,14-16)?

II. Das ist mein Blut des Bundes (26-30)

4. Was sagte Jesus seinen Jüngern, als sie das Brot aßen (26)? Was sagte er, als sie den Kelch tranken (27)? Was bedeutet es, dass man Jesus isst und trinkt (vgl. vgl. 1.Kor 11,23-26; Joh 6,35.51.53-56; Hebr 9,14.15)?

5. Betrachte Vers 28. Erläutere die Bedeutung des Wortes „Bund“ (vgl. 1.Mose 15,7-21). Erkläre die Bedeutung von „mein Blut des Bundes“ (28a; 2.Mose 24,8). Welche Bedeutung hat das Blut, das er vergossen hat, für uns (28b; Hebr 9,12.15)?

6. Inwiefern gibt das Wort Jesu in Vers 29 seinen Jüngern eine neue Hoffnung? Womit schlossen Jesus und die Jünger das Passamahl ab (30)?

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

96 ÷ = 16