Fragebogen: 2.Könige 11,1 – 13,25

Download

Ein Pfeil des Siegs vom Herrn

und sprach: Tu das Fenster auf nach Osten! Und er tat’s auf. Und Elisa sprach: Schieß!
Und er schoss. Elisa aber rief: Ein Pfeil des Siegs vom Herrn, ein Pfeil des Siegs gegen Aram! Du wirst die Aramäer schlagen bei Afek, bis sie aufgerieben sind.”

(2.Kön 13,17)

1. Wie konnte Joasch überleben, obwohl Atalja alle aus dem königlichen Geschlecht umbrachte (11,1-3)? Wie und wann wurde Joasch König (4-12)? Was geschah mit Atalja (13-16)? Warum war alles Volk des Landes fröhlich (17-20)? Wie half Jojada dabei?

2. Wie lange tat Joasch, was recht war und dem Herrn wohlgefiel (12,1-3)? Was tat er für das Haus Gottes (4-17)? Was tat er aber, als sein Land angeriffen wurde (18.19)? Wie starb Joasch (20-22; vgl. 2.Chr 24,17-22)?

3. Wer wurde König über Israel, und was für ein König war er (13,1.2)? Warum gab der Herr Israel in die Hand Hasaëls, des Königs von Aram, und Ben-Hadads (3)? Warum gab der Herr Israel einen Retter (4.5)? Was taten die Israeliten trotz ihrer Rettung und wie war ihre elende Lage (6-9)?

4. Wer wurde nach Joahas König von Israel und was tat er (10-13)? Warum kam Joasch, der König von Israel, zu Elisa hinab und weinte vor ihm, als dieser tödlich erkrankt war (14)? Wie half Elisa diesem Joasch (15.16)? Welche Bedeutung hatte Elisas Wort im Vers 17?

5. Was sagte Elisa zu dem König (18a)? Warum schlug der König nur dreimal und hielt dann inne (18b)? Warum wurde Elisa zornig auf den König (19)?

6. Welches Wunder geschah (20.21)? Warum gab Gott ihnen solch eine Gnade (22.23)? Wie wurde Elisas Prophezeiung erfüllt (24.25)?

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

− 6 = 3