Fragebogen: Matthäus 6,16 – 34

Download

Trachtet zuerst nach dem Reich Gottes

Trachtet zuerst nach dem Reich Gottes und nach seiner Gerechtigkeit, so wird euch das alles zufallen“

(33)

I.Der Vater, der im Verborgenen ist (16-19)

1. Worauf sollen wir beim Fasten achten (16)? Mit welcher Haltung sollen wir fasten (17.18)? Was lehrte Jesus dadurch? Denke über Gott nach, der in das Verborgene sieht.

II.„Sammelt euch Schätze im Himmel“ (19-24)

2. Warum bemühen sich die Menschen darum, Schätze zu sammeln (19)? Wovor warnt Jesus uns dabei und warum? Wo sollen wir Schätze sammeln (20)? Wie können wir es praktisch tun?

3. In welcher Beziehung stehen Schätze zu unserem Herzen (21)? Welche Rolle spielt das Auge hinsichtlich dessen, was wir schätzen (22.23; vgl. 2.Mose 20,17; Spr 28,22)? Welchen Unterschied macht es für unser Leben, wenn sich unser Herz nach Gott oder nach Reichtum ausrichtet?

4. Warum kann ein Mensch nicht zwei Herren dienen (24)? Wie sollen wir mit dem Geld umgehen, wenn wir nicht in den Götzendienst des Mammons geraten wollen? Wie sollen wir Gott dienen?

III.„Sorgt euch nicht um euer Leben“ (25-34)

5. Wie und warum ermahnt Jesus seine Jünger (25)? Was könnte der Hintergrund dieser Ermahnung sein (vgl. 4,20.22; 19,27)? Was ist mehr als Nahrung und Kleidung (25b)?

6. Betrachte Jesu Beispiele aus der Natur (26-29). Was sollten die Jünger von den Vögeln unter dem Himmel lernen? Was lehrt Jesus im Vers 27 über die Sorge? Was sollten die Jünger von den Lilien auf dem Feld lernen? Welches Fazit zieht Jesus (30.31)? Was ist die grundlegende Ursache für das Sorgen (30b)?

7. Wonach trachten die Heiden (31.32a)? Warum ist es unnötig, dass die Jünger sich um solche Dinge sorgen (32b)?

8. Nach was sollten die himmlischen Bürger zuerst trachten (33)? Denke über die Ausdrücke „trachten“, „Reich Gottes“, „seine Gerechtigkeit“ nach. Was ist die Verheißung für diejenigen, die zuerst nach dem Reich Gottes und nach seiner Gerechtigkeit trachten? Wie sollten also die himmlischen Bürger von Tag zu Tag leben (34)?

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

− 2 = 1