Fragebogen: Philipper 1,1-14

Download

Zur  Förderung  des  Evangeliums

„Ich lasse euch aber wissen, liebe Brüder: Wie es um mich steht, das ist nur mehr zur Förderung des Evangeliums geraten.“

(Phil 1,12)

1.      Wer schrieb diesen Brief und an wen (1.2)?  Wie war die Beziehung zwischen Paulus und der Philipper Gemeinde (4,10.14-16)?  In welcher Lage befand sich Apostel Paulus (7.13.14)?

2.      Was tat Paulus, sooft er an sie dachte (3.4)?  Was war der Grund dafür (5)?  Welche Zuversicht hatte er in Bezug auf das angefangene Werk Gottes unter ihnen (6)?  Wie können wir die Zuversicht auf unsere Erlösung haben?

3.      Was war der besondere Grund, dass Paulus sie in seinem Herzen hatte (7)?  Wie sehr verlangte es ihn nach ihnen (8)?

4.      Betrachte Paulus’ inständige Gebetsanliegen für sie in den Versen 9-11.  Woran sollte ihre Liebe noch reicher werden und warum (9.10a)?  Weshalb sollte die Liebe mit Erkenntnis und Erfahrung verbunden sein (10b)?  Welche Frucht bringt man dadurch (11)?

5.      Was ließ Paulus die Gläubigen in Philippi wissen (12)?  Was geschah im ganzen Prätorium durch Paulus’ Gefangenschaft und auch unter den Gläubigen (13.14)?

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

× 1 = 6