Fragebogen: Apostelgeschichte 16,1-40 (Sonderlektion zum Jahreswechsel)

Download

Komm  herüber  und  hilf  uns!

„Und Paulus sah eine Erscheinung bei Nacht: ein Mann aus Mazedonien stand da und bat ihn: Komm herüber nach Mazedonien und hilf uns!“

(Apg 16,31).

1.      Welche Wirksamkeit erlebte Paulus in der Anfangsphase seiner 2. Missionsreise (1-5)?  Um welche Beschlüsse handelt es sich, und welche Bedeutung haben sie für die Gemeinden, die hauptsächlich aus den Heiden bestanden (Kap 15,11.23-29)?  Wo wollte Paulus wirken, und warum konnte er dies nicht (6-8)?

2.      Lies die Verse 9 und 10.  Erläutere die Erscheinung, die Paulus bei Nacht sah?  Warum entschied sich Paulus, nach Mazedonien zu gehen?  Welche Folge hatte diese Entscheidung sowohl für Paulus als auch für die Weltmission?

3.      Lies die Verse 11-15.  Was für eine Stadt war Philippi (s. V 21)?  Wie öffnete Gott dort die Tür für das Evangelium?  Was können wir von Lydia lernen?

4.      Beschreibe das Ereignis in den Versen 16-22.  Was offenbart dieses Ereignis über die Bewohner dieser Stadt?

5.      Lies die Verse 23-25.  Wie wurden Paulus und Silas behandelt?  Was offenbarten sie durch ihren Glauben inmitten ihres Leidens im Gefängnis?

6.      Wie half Gott Paulus und Silas (26)?  Wie verhielt sich der Aufseher des Gefängnisses (27)?  Wie half Paulus ihm (28-34)?  Was passierte mit Paulus und Silas (35-40)?

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

70 + = 71