Fragebogen: Jesaja 53 (Sonderlektion zu Weihnachten 2010)

Download

Aber der Herr warf unser aller Sünde auf ihn

Wir gingen alle in die Irre wie Schafe, ein jeder sah auf seinen Weg.
Aber der
Herr warf unser aller Sünde auf ihn.”

Jesaja 53,6

  1. Was ist mit „was uns verkündet wurde” gemeint (1a; 52,7)? Wofür steht der Ausdruck „der Arm des Herrn“ und bei welchem Ereignis wurde „der Arm des Herrn offenbart” (1b; 52,10; Joh 3,16a)? In welcher Hinsicht ist das eine wunderbare Nachricht? Wie reagierten die Menschen darauf?
  2. Wie betrachteten die Menschen diesen Knecht (2)? Wie wurde er von den Menschen behandelt (3; Mk 8,31)?
  3. Warum litt er so sehr (4a)? Für wen hielten ihn die Menschen, die sein Leiden sahen (4b)? Welche Krankheit und Schmerzen haben wir?
  4. Lies Vers 5. Worin besteht unsere Missetat und Sünde? Was geschah um unsrer Missetat und um unsrer Sünde willen? Welche Gnade empfingen wir durch ihn (Röm 4,25; 1.Petr 2,24)?
  5. Wie wird hier unser Leben beschrieben (6a)? Warum ist es eine Sünde, dass jeder nur auf seinen eigenen Weg sieht? Was tat Gott aber für uns Menschen (6b; 2.Kor 5,21)?
  6. Was tun wir, wenn wir ohne Grund oder zu Unrecht leiden müssen? Weshalb tat er aber trotz seines Leidens seinen Mund nicht auf (7; Joh 1,29)? Wieso wurde er aus dem Lande der Lebendigen weggerissen (8.9)?
  7. Wessen Wille war es, dass er zerschlagen wurde (10a)? Was geschah, als er dem Willen Gottes gehorcht hatte (10b)? Warum wird er die Fülle haben (11)?
  8. Was wird Gott ihm zur Beute geben (12a; Mt 20,28) und weshalb (12b; Phil 2,9-11)?
Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

× 8 = 40