Fragebogen: Johannes 14,15-31

Download


ER WIRD EUCH EINEN ANDERN TRÖSTER GEBEN

„Liebt ihr mich, so werdet ihr meine Gebote halten. Und ich will den Vater bitten,
und er wird euch einen andern Tröster geben, dass er bei euch sei in Ewigkeit.“
(14,15.16)

1. Lies Vers 15. Was lehrte Jesus darüber, wie wir ihn lieben sollen (21.23.24)? Was ist die Grundlage dafür (13,1; 1.Joh 4,7.8)?

2. Lies die Verse 16 und 17. Wer ist der Tröster? Wie kommt er zu uns? Was lehrt Jesus über den heiligen Geist (16,13)?

3. Lies die Verse 18-23. Welchen Trost haben die Jünger noch? Welches Resultat wird unsere Liebe zu Jesus haben (21)? Warum stellte Judas die Frage: „Herr, was bedeutet es, dass du dich uns offenbaren willst und nicht der Welt?“? Welche weitere Folge wird die Liebe haben (23)?

4. Lies die Verse 24-26. Was lehrt Jesus über sein Wort? Wie hilft uns der heilige Geist (15,26; 16,7)?

5. Lies Vers 27. Was gab Jesus den Jüngern, die er zurücklassen würde (Röm 5,1; Apg 7,59.60)? Inwiefern unterscheidet sich der Friede Jesu von weltlichem Frieden?

6. Lies die Verse 28-31. Warum sollten sich die Jünger darüber freuen, dass Jesus zum Vater ging? Wie pflanzte Jesus den Glauben an das Reich Gottes in ihre Herzen ein? Warum hat der Satan keine Macht über Jesus?

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

7 × 1 =