Fragebogen: Jona 1,1-2,11

Download

Jona wollte vor dem Herrn fliehen

„Aber Jona machte sich auf und wollte vor dem Herrn nach Tarsis fliehen und kam hinab nach Jafo. Und als er ein Schiff fand, das nach Tarsis fahren wollte, gab er Fährgeld und trat hinein, um mit ihnen nach Tarsis zu fahren und dem Herrn aus den Augen zu kommen.“
(Jona 1,3)

1. Betrachte Vers 1. Wer ist Jona, und zu was für einer Zeit lebte er (2.Kön 14,24-27)? Wo befindet sich Ninive und was für eine Stadt war das (2; 3,3; 4,11)?

2. Betrachte Gottes Befehl an Jona in Vers 2. Welche Sünden müssen die Menschen von Ninive begangen haben? Warum gab Gott Jona einen solchen Auftrag, anstatt das Gericht zu verhängen (4,10.11)? Inwiefern ist dieser Befehl im Alten Testament besonders?

3. Wie reagierte Jona auf Gottes Befehl (3)? Wo befand sich Tarsis? Was könnten seine Motive gewesen sein (4,2)?

4. Was geschah auf dem Meer, was tat Jona und warum (4.5)? Wie reagierten die Schiffsleute darauf? Wie wurde Jona als der Schuldige identifiziert? Welches Bekenntnis zu Gott legte er ab, als er diese Situation erklärte (8-10)? Welche Fragen musste er sich von den Seefahrern anhören (8.10)?

5. Was war die Wahl von Jona (11.12)? Wie zeigt sich hierin das Problem von Jona?

6. Was taten die Schiffsleute schließlich mit Jona (13-15)? Was geschah darauf hin? Was geschah in den Herzen der Schiffsleute (16)? Denke über die Konsequenzen von Jonas Ungehorsam nach: für ihn selbst und für die Seefahrer? Was kannst du hier über Gott lernen?

7. Wie rettete Gott aber Jona (1)? Betrachte Jonas Psalm. Wofür dankte er (3.4)? Was erkannte er (4)? Worauf sah Jona (5)? Von welcher Not konnte Jona errettet werden (6-8)?

8. Was geschieht mit den Menschen, die sich an Götzen halten (9)? Welche Entscheidung traf Jona (10)? Wie führte Gott ihn weiter (11)? Welche Relevanz hat dieser Text aus neutestamentlicher Sicht (Mt 12,39.40)?

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

10 ÷ 1 =