Fragebogen: Epheser 6,10 – 24 (Teil 2: Vers 18 – 24)

Download

Zieht die Waffenrüstung Gottes an

„Zieht an die Waffenrüstung Gottes, damit ihr bestehen könnt gegen die listigen Anschläge des Teufels.“

Eph 6,11

Teil 1

1. Was haben wir im geistlichen Kampf nötig (10)? Was sollen wir dafür anziehen (11)? Mit wem haben wir zu kämpfen (11b.12)? Warum sollen wir die Waffenrüstung Gottes ergreifen (13)?

2. Was bedeuten die im Vers 14 genannten Teile der geistlichen Waffenrüstung? Was sollen wir an den Beinen anhaben und wozu (15)?

3. Was sollen wir vor allen Dingen ergreifen und warum (16)? Was sind die feurigen Pfeile des Bösen?

4. Was sollen wir für den Kopf und in die Hand nehmen (17)? Wofür sind sie nötig? Wie können wir unsere Feinde besiegen?

 

Teil 2

5. Was ist die letzte Mahnung von Paulus in diesem geistlichen Kampf (18)? Wieso ist das Gebet so notwendig? Worum bat Paulus die Brüder (19.20)?

6. Wer war Tychikus? Warum sandte Paulus ihn nach Ephesus (22)? Wie segnet Paulus die Epheser (23.24)?

Share

Fragebogen: Epheser 6,10 – 24 (Teil 1: Vers 10 – 17)

Download

Zieht die Waffenrüstung Gottes an

„Zieht an die Waffenrüstung Gottes, damit ihr bestehen könnt gegen die listigen Anschläge des Teufels.“

Eph 6,11

Teil 1

1. Was haben wir im geistlichen Kampf nötig (10)? Was sollen wir dafür anziehen (11)? Mit wem haben wir zu kämpfen (11b.12)? Warum sollen wir die Waffenrüstung Gottes ergreifen (13)?

2. Was bedeuten die im Vers 14 genannten Teile der geistlichen Waffenrüstung? Was sollen wir an den Beinen anhaben und wozu (15)?

3. Was sollen wir vor allen Dingen ergreifen und warum (16)? Was sind die feurigen Pfeile des Bösen?

4. Was sollen wir für den Kopf und in die Hand nehmen (17)? Wofür sind sie nötig? Wie können wir unsere Feinde besiegen?

 

Teil 2

5. Was ist die letzte Mahnung von Paulus in diesem geistlichen Kampf (18)? Wieso ist das Gebet so notwendig? Worum bat Paulus die Brüder (19.20)?

6. Wer war Tychikus? Warum sandte Paulus ihn nach Ephesus (22)? Wie segnet Paulus die Epheser (23.24)?

Share

Fragebogen: Epheser 5,21 – 6,9 (Teil 2: Eph 6,1 – 9)

Download

Die Christliche Haustafel

„Ordnet euch einander unter in der Furcht Christi.“

(Epheser 5,21)

Teil 1

1. Was meint Paulus mit den Worten „ordnet euch einander unter in der Furcht Christi“ (21)? Welche Orientierung gibt er den Frauen (22-24)? Wie können Frauen das befolgen? Was bedeutet es, dass der Mann das Haupt der Frau ist?

2. Wie sollen die Männer ihre Frauen lieben (25-27)? Wie hat Christus seine Gemeinde geliebt? Was lehren die Verse 28-30 über die Liebe?

3. Wie ist die Ehe hier definiert (31)? Inwiefern ist dies ein großes Geheimnis? Worauf deutet es Paulus (32)?

 

Teil 2

4. Welche Lehre gibt er den Kindern (6,1.2)? Was bedeutet es, „in dem Herrn” gehorsam zu sein? Welche Verheißung wird ihnen gegeben?

5. Was ist die Verantwortung der Eltern für ihre Kinder (4)? Warum sollen sie die Kinder nicht zum Zorn reizen?

6. Was für Mahnungen geben die Verse 5-7 den Sklaven und ihren Herrn? Warum (8)? Wie sollen die Herren mit ihren Sklaven umgehen? Wie können wir die Lehre in den Versen 5-9 an unserem Arbeitsplatz anwenden?

Share