Aktuelles:


Wintersemester 2016/17

Fragebogen: Jesaja 7,1 – 25 – „1.Weihnachtsbotschaft 2016“

Dez 4th, 2016

Download

Den wird sie nennen Immanuel

„Darum wird euch der Herr selbst ein Zeichen geben: Siehe, eine Jungfrau ist schwanger und wird einen Sohn gebären, den wird sie nennen Immanuel.“

(7,14)

1. Was für ein König war Ahas (vgl. 2.Kön 16,1-4)?  In welche Not geriet das Südreich Juda und Jerusalem (1)?  Wie reagierte das Volk auf die Nachricht, dass die Aramäer sich in Ephraim lagerten (2)?

2. Wie tröstete Gott den König Ahas durch Jesaja (3.4)?  Was sagte Gott über die Zukunft der Verbündeten (5-9a)?  Wie könnte Juda fest bleiben (9b)?

3. Welche Gelegenheit gab Gott Ahas und warum (10.11)?  Denke über Gottes langmütige Liebe zu einem durch und durch verdorbenen König nach.

4. Aus welchem Grund lehnte Ahas diese Gelegenheit ab (12)?  In welcher Hinsicht machte seine Ablehnung Gott müde (13)?

5. Was für ein Zeichen würde Gott selbst seinem Volk geben (14-16)?  Was wollte Gott sie durch dieses Zeichen lehren?  Was hat dieses Zeichen mit der Geburt des Messias zu tun (vgl. Mt 1,21-23)?  Was bedeutet das für uns?

6. Wie würde Gott den Unglauben des Ahas richten (17-25)? 

Share
Tags:

Fragebogen: Apostelgeschichte 25,1 – 26,32

Nov 27th, 2016

Download

Wegen der Hoffnung auf die Verheißung

„Und nun stehe ich hier und werde angeklagt wegen der Hoffnung auf die Verheißung, die unsern Vätern von Gott gegeben ist.“

(26,6)

  1. Lies die Verse 25,1-12. Wie behandelte der neue Statthalter Festus den Fall von Paulus? Warum berief sich Paulus auf den Kaiser (19,21; 23,11)? Denke über Gottes Wege für die Weltmission nach.
  2. Wie kam es dazu, dass Paulus vor König Agrippa sprechen konnte (13-22)? Warum stellte Festus Paulus vor König Agrippa und die vornehmsten Männer (23-27; Apg 9,15)?
  3. Was sagte Paulus über seinen Hintergrund (26,1-5)? Weswegen wurde er angeklagt (6-8; Apg 24,15; Dan 12,2)?
  4. Wie beschrieb Paulus seine Begegnung mit dem auferstandenen Jesus (9-18)? Welche Gnade und welches Apostelamt hatte der auferstandene Jesus Paulus gegeben (15-18; 1.Kor 15,9.10)?
  5. Wie gehorchte Paulus dem Befehl des auferstandenen Jesus (19-21)? Was predigte er allen Menschen (22.23a)? Welche spezifische Aufgabe gab Jesus ihm (23b; Apg 22,21)?
  6. Lies die Verse 24-32. Wie reagierten Festus und König Agrippa auf Paulus’ Botschaft? Was offenbart das über sie? Wie forderte Paulus König Agrippa heraus? Was können wir von ihm lernen?
Share
Tags:

Fragebogen: Apostelgeschichte 23,1-24,27

Nov 20th, 2016

Download

So musst du auch in Rom Zeuge sein

„In der folgenden Nacht aber stand der Herr bei ihm und sprach: Sei getrost! denn wie du für mich in Jerusalem Zeuge warst, so musst du auch in Rom Zeuge sein.“

(23,11)

1. Was bezeugte Paulus über sein Leben (23,1)? Was befahl aber der Hohepriester Hananias und wie tadelte Paulus ihn (2-5)? Was erkannte Paulus und wie nutzte er diese Situation (6-10)?

2. Weshalb und wie stärkte ihn der Herr in der folgenden Nacht (11)? Was offenbarte ihm der Herr dabei über seinen Willen? Was bedeutet dieses Wort für Paulus und für das Werk Gottes?

3. Welche Gefahr drohte Paulus (12-15)? Was tat er, als er davon erfuhr (16.17)? Welchen Schutz bekam er und wohin wurde er gebracht (18-35)?

4. Von wem wurde Paulus angeklagt (24,1)? Wie wurde er beschuldigt (2-9)? Wie hat er sich verteidigt (10-13; 17-20)? Was bezeugte er dabei (14-16.21)?

5. Wie ging Felix mit dieser Sache um (22.23)? Welche Gelegenheit ergab sich für Paulus und wie nutzte er sie (24.25a)?

6. Wie reagierte Felix und was zeigt das über ihn (25b.26)? Wie lange hielt er Paulus gefangen und warum (27)?

Share
Tags:

Fragebogen: Apostelgeschichte 21,1 – 22,30

Nov 13th, 2016

Download

Paulus’ Zeugnis vor den Juden

„Und er sprach zu mir: Geh hin; denn ich will dich in die Ferne zu den Heiden senden.“

(22,21)

  1. Lies die Verse 21,1-16. Verfolge Paulus’ Reise nach Jerusalem. Worum baten die Jünger in Tyrus und die Knechte Gottes in Cäsarea Paulus? Warum wollte er trotzdem nach Jerusalem gehen?
  2. Lies die Verse 17-26. Wie wurden Paulus und seine Begleiter in Jerusalem empfangen? Was war die Sorge der Ältesten und wie wollten sie dies lösen? Wie entsprach er ihrer Bitte und weshalb?
  3. Lies die Verse 27-22,5. Weswegen erregten die Juden das Volk im Tempel und was taten sie mit Paulus? Wie bekam Paulus die Erlaubnis, zur Menge zu sprechen? Wie beschrieb er seine Legitimation als Jude und warum? Was hatte er in seinem Eifer für Gott getan (1-5)? Wie machten seine Mitjuden denselben Fehler und wieso?
  4. Lies die Verse 6-11. Wie beschrieb Paulus seine Begegnung mit Jesus und weshalb? Wie half ihm Hananias? Was bedeutet es, dass Paulus blind war und wieder sehend wurde? Welche Gnade und Auftrag von Gott bekam er (14.15)?
  5. Lies die Verse 17-22. Welche Orientierung gab ihm Jesus, als er wieder nach Jerusalem kam? Wodurch wird sein zerbrochenes Herz für sein eigenes Volk offenbart (20,22-24; 21,13)? Warum verließ er Jerusalem und ging zu den Heiden? Was an seinem Zeugnis verärgerte sie?
  6. Lies die Verse 23-30. Was ließ der Oberst anordnen, und wie wurde die Anordnung aufgehoben? Warum stellte ihn der Oberst vor den Hohen Rat?
Share
Tags: